logo St. Margaretha Mainaschaff

Ministranten

# Es sind wieder Gruppenstunden unter bestimmten Auflagen möglich. Eure Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter werden sich hierzu in den nächsten Tagen bei Euch melden!

# Es gilt noch immer der eingeschränkte Dienst am Altar, also nur Einzug und Auszug mit Kreuz und Leuchtern, Leuchter beim Evangelium und Klingeln bei der Wandlung.

# Bitte kommt auch in dieser schwierigen Zeit zu Eurem Dienst, wenn Ihr eingeteilt seid!

Euer Pfarrer

Unterstützung für unser Pastoralteam

Wir freuen uns sehr, dass Diakon Franz Gentil uns ab sofort in unserem neuen Pastoralen Raum Aschaffenburg-West und hier besonders in unserer Untergliederung „Kleinostheim-Mainaschaff-Stockstadt“ unterstützen wird. Auch wenn er seit kurzem im Ruhestand ist, so ist er doch zur Mithilfe bei uns bereit. Darüber freuen wir uns alle sehr. Franz Gentil hat uns aber auch selbst ein paar Zeilen geschrieben:

Nach 42 Jahren im kirchlichen Dienst und davon 14 Jahre als Diakon im Hauptberuf bin ich im Mai in Rente gegangen. Danach steht es jedem frei, ob er noch eine Aufgabe für ein paar Stunden pro Woche in der Seelsorge übernimmt. Den „Ruhestand“ habe ich im Mai noch zur Unterstützung der Primiz des Neupriesters aus der Pfarrei St. Nikolaus von Flüe in Haibach begonnen. Ab Juni habe ich meine Bereitschaft bekundet, im Teilbereich des Pastoralen Raums Aschaffenburg-West, nämlich in der Untergliederung „Kleinostheim, Mainaschaff und meiner Heimatpfarrei Stockstadt das Pastoralteam zu unterstützen, wie es im Anweisungsdekret heißt. Was da so alles auf mich zukommt, ist noch offen. Wahrscheinlich werde ich die eine oder andere Taufe spenden, Eheleuten beim Empfang des Ehesakramentes den Segen zusprechen oder auch den Predigtdienst übernehmen. Und sicherlich gibt es auch im diakonalen Bereich Aufgaben, wo ich die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der drei Pfarreien bei ihrem Dienst begleiten kann. Auch wenn mich in Stockstadt viele kennen werden, möchte ich mich bei einem der nächsten Gottesdienste in den drei Pfarrgemeinden vorstellen. So sehen Sie dann auch die Person zu den hier geschriebenen Worten. Die Vorstellgottesdienste sind:

- in Stockstadt am Sonntag, 13. Juni, um 10:00 Uhr,

- in Mainaschaff am Samstag, 19. Juni, um 18:15 Uhr und am Sonntag, 20. Juni, um 10:00 Uhr

- in Kleinostheim am Samstag, 26. Juni, um 18:00 Uhr und am Sonntag 27. Juni, um 9.30 Uhr.

Kurz noch ein paar Worte zu meiner Person: Jahrgang 1955, verheiratet mit Brigitte seid fast 42 Jahren, drei erwachsene Söhne und bereits zweimal Opa. Gerade für diese Oparolle möchte ich etwas mehr Zeit aufbringen, den großen Garten pflegen, Fahrradtouren unternehmen, mich in die KAB in Stockstadt etwas mehr einbringen und bei so manchen Reisen nicht nur Land und Leute, sondern auch die dortige Urlaubsseelsorge kennenlernen. Nun freue ich mich daruf, Sie kennen zu lernen, selbst wenn die derzeitigen Coronaregelungen noch etwas Abstand verlangen werden.

Ihr Diakon i.R. Franz Gentil

Lieber Franz, wir sagen Dir aus Mainaschaff und aus unserer Pfarrgemeinde St. Margaretha ein ganz herzliches Willkommen, wir freuen uns auf Dich und auf Dein Engagement bei uns!

Pfarrer Georg Klar

Auslagen in der Kirche

Die verschiedenen Auslagen auf den kleinen und großen Tischen in unserer Pfarrkirche sind zum Mitnehmen gedacht. Bitte greifen Sie zu! Gern dürfen Sie - vor allem für die Hefte - eine Spende in das Körbchen legen.

Ihr Pfarrbüro

Pfarrbüro - NEUE INFO!

Die allgemein gültigen Auflagen des Lockdowns hatten auch Auswirkungen auf die Arbeitswelt in der Diözese Würzburg. Das Bischöfliche Ordinariat mit allen Dienststellen und Einrichtungen der Diözese einschließlich der Pfarrbüros und Beratungsstellen durften in der letzten Zeit für den Publikumsverkehr nur in zwingend erforderlichen Fällen geöffnet werden. Seit dem 7. Juni gibt es neue Bestimmungen. Somit ist unser Pfarrbüro zu den bekannten Öffnungszeiten nun wieder für alle Anliegen geöffnet. Aber denken Sie bitte daran: Es gelten nach wie vor die folgenden Regeln: Hände am Eingang desinfizieren, Mund-Nasen-Schutz tragen, Abstand halten!

Ihr Pfarrbüro-Team

Gottesdienste - NEUE HYGIENE-REGELN!

Am 7. Juni 2021 wurden für den Gottesdienst die Hygiene-Regeln aktualisiert. Jetzt ist endlich wieder der Gemeindegesang möglich (gilt bei einer Inzidenz von unter 100). Aber weiterhin gilt das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes den ganzen Gottesdienst über. Bitte benutzen Sie eine FFP2-Maske (ab 15 Jahren)! Denken Sie bitte auch daran, dass Sie bei allen Gottesdiensten nur mit Personen aus dem eigenen Hausstand ohne den nötigen Abstand von 1,5 m zusammensitzen dürfen. Davon ausgenommen sind vollständig Geimpfte und Genesene. Wir appellieren dabei an Ihre Ehrlichkeit und Ihre Verantwortung! Bitte beachten Sie auch, dass Sie weiterhin nicht an Gottesdiensten teilnehmen dürfen, wenn Sie positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden, wenn Sie krank sind (Corona oder unspezifische Atemwegserkrankungen) oder in den letzten zwei Wochen Kontakt zu einer positiv mit SARS-CoV-2 getesteten Person hatten. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahmen. Das Wichtigste für uns ist nach wie vor der Schutz Ihrer Gesundheit und auch der Schutz der Gesundheit der anderen Gottesdienstteilnehmer! Passen wir gut aufeinander auf! Gemeinsam schaffen wir den Weg heraus aus dieser schwierigen Zeit.

Pfarrer Georg Klar

“Hoffnungsweg statt Hoffnungsmarsch” - DANKE!

Unter dem Motto „Hoffnungsweg statt Hoffnungsmarsch“ machten sich ganz viele allein, in der Familie oder auch mit Freunden auf den Weg, um Solidarität mit den Kindern und Jugendlichen in Kolumbien zu zeigen. Unglaubliche 5.625,- Euro kamen so bis heute durch diese Aktion und durch Spenden zusammen. Das sind etwa 300 zusätliche Lebensmittelpakete, die den hungernden Familien durch die Pandemie helfen. Herzlichen Dank an alle, die mitgelaufen sind und die unseren Kindern mit ihrer Spende geholfen haben.

Carsten Reichert, Wolfram Endemann, Pfarrer Georg Klar und Johannes Mauder

Weihwasser

In der Osternacht wurde nicht nur die neue Osterkerze geweiht, sondern auch das neue Tauf- und Osterwasser. Weil es wegen der Corona-Auflagen noch nicht wieder aus dem Weihwasser-Kessel in der Kirche mitgenommen werden kann, steht es noch in kleinen bereits abgefüllten Fläschchen zum Mitnehmen am Taufstein in der Kirche bereit. Legen Sie gerne Ihre Spende in das Körbchen!

Pfarrer Georg Klar

Kontakt halten in dieser Corona-Zeit

Neben den gemeinsamen Gottesdiensten werden wir auch in der kommenden Zeit den Kontakt zu Ihnen und zu Euch unter anderem über die Email- und die Whatsapp-Verteiler aufrechterhalten. Wer in meine große Whatsapp-Gruppe aufgenommen werden möchte, lasse mir doch bitte einfach seine whatsappfähige Handynummer zukommen. So ist man immer über Aktuelles informiert.

Pfarrer Georg Klar

Gärtnern

Am zweiten Samstag im Juni, also am 12. Juni 2021, treffen wir uns wieder zum Gärtnern rund um die Kirche. Wir werden uns im Garten am Pfarrhaus und am Kirchplatz mit der Neuanlage von Rasenstücken befassen und diverse Reinigungsarbeiten durchführen. Unsere Dahlien im Pfarrgarten sind bereits gesetzt. Wir wollen ja versuchen, durch die Anzucht von blühenden Sträuchern den Bedarf an Blumenschmuck für die Kirche zum Teil selbst zu generieren. Wir fangen am Samstag um 9.00 Uhr an, machen aber wegen der Abstandsregeln noch keine gemeinsame Brotzeit. Unser Herr Pfarrer versorgt uns mit Getränken und wir schließen gegen 12:00 Uhr. Wenn jemand auch nur 1-2 Stunden Zeit hat, kann er trotzdem kommen und mithelfen. Jede und jeder ist uns willkommen!

Siegfried Schlett

Tanzkreis

Nach den Pfingstferien haben wir dienstags wieder mit unseren Treffen begonnen - zunächst auf dem Kirchplatz wie schon im letzten Jahr. Die nächsten Termine sind: am 15. Juni 2021 um 19:30 Uhr, am 22. Juni 2021 um 20:15 Uhr sowie am 29. Juni 2021 um 20:00 Uhr. Ich freue mich auf Euch und dass wir endlich wieder durchstarten können!

Christiane Mauder

Erstkommunion 2021

In diesem Jahr gibt es wegen der Corona-Auflagen drei Erstkommunionfeiern:

1. Erstkommunionfeier: Sonntag, 20. Juni 2021, um 14:00 Uhr

2. Erstkommunionfeier: Samstag, 26. Juni 2021, um 10:00 Uhr

3. Erstkommunionfeier: Samstag, 26. Juni 2021, um 14:00 Uhr

Das diesjährige Thema lautet: “Vertrau mir, ich bin da!” Die Vorbereitung auf diese Tage läuft auf Hochtoueren. In unserer Kirche stellen sich Ihnen die Kinder in diesem Jahr übrigens ganz coronagerecht und phantasievoll vor. Begleiten wir die Kommunionkinder mit unserem Gebet!

Pfarrer Georg Klar

Einlegeaktion

Die nächste Einlegeaktion findet am Dienstag, dem 22. Juni 2021, ab 8.00 Uhr im Pfarrsaal statt. Die Rundbriefe der “Stiftung Weg der Hoffnung” warten auf viele fleißige Hände. Dabei werden natürlich alle Corona-Regeln eingehalten. Schon heute herzlichen Dank für jede Mithilfe!

Pfarrer Georg Klar

Neustart Firmkurs 2021

Nach der langen Zeit ohne Treffen versuchen wir im Juni einen Neustart in der Firmvorbereitung. Mit einem Taizé-Gebet am Dienstag, dem 22. Juni 2021, und einem Workshop am Samstag, dem 10. Juli 2021, zum Thema “Das Buch mit den 7 Siegeln” werden wir den im vergangenen Jahr begonnenen Firmkurs weiter führen. Die Firmung selbst ist für den Spätherbst (wahrscheinlich Oktober) geplant. Schließen wir unsere Firmlinge in unser Gebet mit ein!

Pfarrer Georg Klar

Waldhäuschen - ABGESAGT!

Wir haben uns entschlossen, den Seniorennachmittag am Waldhäuschen am Mittwoch, 23. Juni 2021 aufgrund der Corona-Situation noch nicht durchzuführen. Sollten noch weitere Lockerungen kommen, werden wir den Nachmittag im Sommer nachholen. Wir informieren dann rechtzeitig.

Waltraud Herold & Pfarrer Georg Klar

Fahrdienst-Treff

Herzliche Einladung an alle Fahrer zum halbjährlichen Fahrdiensttreffen am Donnerstag, 24. Juni 2021, um 17:30 Uhr im Pfarrsaal. Es wäre schön, wenn möglichst alle kommen könnten, denn wir wollen Organisatorisches besprechen, neue Informationen geben und den Fahrdienstplan für das zweite Halbjahr 2021 erstellen. Bitte vergesst darum nicht, Euren Kalender mitzubringen!

Andrea Scheich & Susanne Schwenzer

Kontaktkreis

Noch wissen wir nicht, ob wegen der Corona-Auflagen am Mittwoch, dem 7. Juli 2021, um 19:30 Uhr endlich wieder ein Kontaktkreistreffen in Präsenz stattfinden kann. In jeden Fall liegen an diesem Tag ab 8.00 Uhr die Pfarreibriefe, die Rundbriefe “Weg der Hoffnung” und andere Dinge in den Fächern zum Abholen und Austragen bereit. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Sachausschuss Kontakte

Seniorenfreizeit 2021

Lange haben wir gezögert, ob wir die diesjährige geplante Freizeit durchführen können. Da es jetzt aber doch einige Lockerungen gibt und weil, so glauben wir, bis dahin alle geimpft sind, werden wir unsere diesjährige Seniorenfreizeit in der Zeit vom 19.09.-26.09.2021 starten können. Es sind ja auch noch drei Monate hin, wo sich hoffentlich noch einiges positiv verändert. Allen SeniorenInnen, die sich im vergangenen Jahr für die Seniorenfreizeit angemeldet hatten, haben wir bereits die Programme des Reisebüros sowie das Anmeldeformular zukommen lassen. Aber vielleicht gibt es ja auch noch weitere Interessenten, die gerne mit uns fahren möchten. Näheres erfahren Sie bei Waltraud Herold (Tel. 73688). Diese Seniorenfreizeit findet in Waldachtal im nördlichen Schwarzwald statt. Wir sind in einem 4-Sterne-Hotel untergebracht und wir werden in diesen Tagen einige Ausflüge machen und die andere Zeit mit einem buntem Programm gestalten. Uns wird nicht langweilig werden, und sicherlich freuen sich alle, rauszukommen und einiges zu sehen und zu erleben. Die Anmeldung ist am Mittwoch, 23. Juni 2021 von 10.00 bis 12:00 Uhr im Pfarrbüro oder spätestens bis 4. Juli 2021 bei Waltraud Herold. Wir freuen uns auf alle, die schon oft mit uns gefahren sind, aber auch auf neue Gesichter!

Waltraud Herold & Christiane Mauder

Mitgliederversammlung der Johannes-Gemeinschaft

Schon über ein Jahr müssen wir alle mit den Einschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, leben. Geschlossene Kindertagesstätten, keine Treffen im Rahmen der sozialen Dienste und geschlossene Tagesstätte in Kleinostheim. Und falls Treffen und Öffnungen erlaubt waren, mussten strenge Hygienevorschriften erfüllt werden. Die Impfungen versprechen ein Stück in Richtung „Normalität“ und wir hoffen für uns alle das Beste.

Um Sie darüber zu informieren, was sich im vergangenen Jahr in unserer Johannes-Gemeinschaft getan hat, laden wir Sie herzlich ein zu unserer Ordentlichen Mitgliederversammlung 2021 unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften am Mittwoch, dem 30. Juni 2021, um 20:00 Uhr im Pfarrheim (Pfarrsaal) St. Margaretha (Hauptstraße 28, Mainaschaff).

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung und geistliches Wort

2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 07.10.2020

3. Bericht des Vorstands

4. Kurzberichte der Einrichtungen

5. Stellenplan 2021

6. Kassenbericht 2020 und Haushaltsplan 2021

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Entlastung der Vorstandschaft

9. Genehmigung des Jahresberichts des Vorstands, der Jahresrechnung, des Prüfberichts und des Haushaltsplans mit Stellenplan

10. Verschiedenes

Sollte aufgrund der Corona-Vorschriften eine Versammlung aber doch nicht möglich sein, würden die Absage und ein neuer Termin im Mitteilungsblatt der Gemeinde Mainaschaff veröffentlicht. Hinweis: Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung wird am Abend aus Zeitgründen nicht vorgelesen. Es liegt ab 9. Juni 2021 im Pfarrbüro während der Nachmittags-Öffnungszeiten zur Einsicht aus.

Bei dieser Gelegenheit auch noch ein ganz herzliches „Vergelt’s Gott“ für die Zahlung Ihres Mitgliedsbeitrags von 15,- EUR per Überweisung oder per Barzahlung. Wir danken Ihnen für die Unterstützung unserer Johannes-Gemeinschaft und freuen uns auf Ihr Kommen!

Angelika Brang-Endemann (1. Vorsitzende) & Pfarrer Georg Klar (2. Vorsitzender)

Neues aus dem Haus St. Vinzenz von Paul

# “Große Familienfeier!” - Aber wer kümmert sich solange um die pflegebedürftige Mutter / den pflegebedürftigen Vater? Gern übernehmen unsere Pflegekräfte der Kurzzeitpflege diese Aufgabe für Sie. Auch für zwei oder wenige Tage können Sie bei uns buchen. Mit der Gewissheit, Ihren Angehörigen bei uns gut gepflegt und betreut zu wissen, können Sie das Fest dann unbeschwert genießen. Sprechen Sie mit uns (Tel. 06027-477600)!

# “Schlaflose Nächte” - durchleben viele Menschen, die Angehörige mit dementieller Erkrankung betreuen. Bei einem Aufenthalt in unserer Kurzzeitpflege übernehmen die erfahrenen Mitarbeiter die Pflege und Betreuung - Tag und Nacht. Sie können sich für einige Zeit erholen und so neue Kraft sammeln, die Ihnen und Ihrer Familie zu Gute kommen wird.

Andrea Scheich

Wussten Sie schon…?

… dass der Festausschuss gerade dabei ist, eine Alternative zu entwickeln für unser Pfarreifest am dritten Juli-Wochenende, das wegen der Corona-Auflagen ja nun in der traditionellen Form nicht möglich ist? Sie dürfen gespannt sein. Mehr dazu demnächst im Mitteilungsblatt!

Termine:

Mo. 14.06. 20:00 Uhr   Vorstandssitzung „Weg der Hoffnung“ im Pfarrheim

Di. 15.06. 18:00 Uhr   Taufgespräch im Pfarrheim (für Taufe am 27. Juni, 14:00 Uhr)

19:30 Uhr   Tanzkreis auf dem Kirchplatz

20:00 Uhr   Taufgespräch im Pfarrheim (für Taufe am 27. Juni, 15:00 Uhr)

Mi. 16.06. 20:00 Uhr   Festausschuss: Sitzung im Pfarrheim

Do. 17.06. 19:00 Uhr   Stiftungsrat Weg der Hoffnung: Sitzung im Pfarrsaal

Terminvorschau:

Mo. 21.06. 18:30 Uhr   Rosenkranz für die Kranken und Verstorbenen

Di. 22.06. 08:00 Uhr   Einlegeaktion im Pfarrsaal (Rundbriefe „Weg der Hoffnung“)

19:30 Uhr   Firmlinge: Abendgebet mit Taizé-Liedern in der Kirche (nur die Firmlinge und ihre Familien)

Mi. 23.06. 08:30 Uhr   Eucharistiefeier

15:00 Uhr   Seniorennachmittag am Waldhäuschen - ABGESAGT!

Do. 24.06. 17:30 Uhr   Fahrdiensttreffen im Pfarrsaal

19:00 Uhr   Erste Eucharistiefeier am Donnerstagabend in der Kirche

Fr. 25.06. 15:00 Uhr   Stilles Gebet

Sa. 26.06. 10:00 Uhr   2. Erstkommunionfeier (nur für die Kommunionfamilien)

14:00 Uhr   3. Erstkommunionfeier (nur für die Kommunionfamilien)

18:15 Uhr   Vorabend-Eucharistiefeier

So. 27.06. 10:00 Uhr   Eucharistiefeier

12:00 Uhr   Taufe - Luke Patrick Heinrich

14:00 Uhr   Taufe - Felias Sebastian Knecht und Lilly Franziska Müller

15:00 Uhr   Taufe - Lilly Felicitas Linder und Sina Samirah Pabel

Eucharistiefeier in span. Sprache - MISA EN ESPAÑOL

Después de mucho tiempo (por la pandemía de corona) les invito hoy día muy cordialmente a la próxima Misa en español: Domingo, 11 de julio, a las 17.00 en la iglesia católica de Mainaschaff. Por favor avisen esta fecha a los otros de nuestra pequeña communidad de lengua española. Todo lo mejor para todos ustedes. Hasta muy pronto!

Padre Jorge Klar

Veranstaltungen in ital. Sprache - COMUNITÀ CATTOLICA ITALIANA UNTERMAIN

Für alle Gemeindemitglieder finden in Aschaffenburg Veranstaltungen und Gottesdienste in italienischer Sprache statt. Die Franziskanische Gemeinschaft von Betanien betreut die italienische Seelsorge im Bistum Würzburg (www.fgbaschaffenburg.de). - Eingeladen sind alle Interessierten. I vari incontri hanno luogo nel Convento, le Sante Messe nella chiesa dei Cappuccini. Büro: tel. 06021-583920 (ore 10.00-12.00 / 16.30-17.30) - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Für Sakramente (lunedi e giovedi ore 10:00-12:00): Br. Maurizio Luparello (0176-45269353) und Br. Alessio Brizzi (0176-45269354), Rita Masilla: tel. 06021-56879. Vi preghiamo di partecipare numerosi. Siete tutti benvenuti. Kapuzinerkirche und Kloster - Kapuzinerplatz 8, Aschaffenburg. ‎

Sabato, 19 giugno 2021, ore 18.00, Kapuzinerkirche, santa messa

­